Jugendkriminalität in SH : Kieler Jugend krimineller als der Landesschnitt

23362_392022750888913_1748106134_n.jpg von 27. Oktober 2020, 21:08 Uhr

shz+ Logo
Im Land fallen die meisten straffällig gewordenen Jugendlichen durch Diebstahl auf.

Im Land fallen die meisten straffällig gewordenen Jugendlichen durch Diebstahl auf.

In Kiel werden mehr Straftaten von Jugendlichen verübt. Die Zahlen für Schleswig-Holstein sinken insgesamt.

Kiel | Die Zahl der Kieler Jugendlichen zwischen 14 und 21 Jahren, die eine Straftat begangen haben, ist auf 4,8 Prozent gestiegen. 783 Jugendliche sind damit im Jahr 2019 straffällig geworden und verantwortlich für 1582 Straftaten. Im Vergleich zum Vorjahr ein Plus von einem Prozent. Generell steigen auch die Zahlen bei den Straftaten durch Jugendliche für K...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert