Europaplatz : Kieler Innenstadt: Sturm beschädigt Dach des Howe-Hauses

Die Feuerwehr ist am Freitagmittag am Europaplatz im Einsatz.

Die Feuerwehr ist am Freitagmittag am Europaplatz im Einsatz.

Der starke Wind hat in der Landeshauptstadt einen größeren Schaden verursacht. Die Feuerwehr rückte aus.

23-58216591_23-113189310_1568641353.JPG von
16. März 2018, 14:42 Uhr

Kiel | Der Sturm am Freitagvormittag hat in der Kieler Innenstadt am Freitagvormittag das Dach des Howe-Hauses stark beschädigt. Passanten hatten die Feuerwehr und die Polizei alarmiert, nach dem sich das Dach immer wieder anhob und wieder absenkte.

 

Der Bereich um den den Europaplatz und die Holstenstraße zwischen Europa- und Asmus-Bremer-Platz wurde umgehend weiträumig abgesperrt. Kurz darauf flogen große Teile des Daches bereits auf den Platz. Nach Angaben der „Kieler Nachrichten“ wird die Holstenstraße noch Stunden gesperrt bleiben. Rund 20 Einsatzkräfte und eine Höhenrettungsgruppe beseitigten die losgerissenen Teile. Eine Person wurde nach Angaben der Polizei leicht verletzt.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt einer externen Plattform, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

 Externen Inhalt laden

Mit Aktivierung der Checkbox erklären Sie sich damit einverstanden, dass Inhalte eines externen Anbieters geladen werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen

 

Das winterliche Wetter soll sich an den kommenden Tagen noch fortsetzen. Am Wochenende kann es in SH erneut schneien.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen


Nachrichtenticker