zur Navigation springen

Unbekannte Flüssigkeit : Kiel: Vier Schüler beim Frühstück vor den Herbstferien verletzt

vom
Aus der Onlineredaktion

Der Start in die Ferien beginnt für vier Schüler und ihre Lehrerin im Krankenhaus. Schuld ist eine noch unbekannte Flüssigkeit.

shz.de von
erstellt am 16.Okt.2015 | 13:19 Uhr

Kiel | Großer Schreck kurz vor den Herbstferien: Die Kieler Feuerwehr ist am Freitag zu einem Einsatz in eine Schule ausgerückt. Während des letzten Schultages vor den Herbstferien hatte es dort ein Frühstück gegeben, nach dem mehrere Schüler sowie eine Lehrerin über Unwohlsein sowie Reizungen im Hals klagten, wie die Feuerwehr mitteilte.

Sie hatten in der Gesamtschule Hassee demnach eine unbekannte Flüssigkeit getrunken. Nach notärztlicher Untersuchung wurden die Lehrerin und vier 14-Jährige zur Beobachtung in Kieler Krankenhäuser gebracht. Im Einsatz waren 20 Feuerwehrleute und Rettungskräfte.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen