Brand auf dem Balkon : Kiel-Holtenau: Feuer im Mehrfamilienhaus

In der Gravensteiner Straße untersuchen Feuerwehrleute den Dachstuhl nach Brandnestern.
Foto:

In der Gravensteiner Straße untersuchen Feuerwehrleute den Dachstuhl nach Brandnestern.

Die Bewohner eines Mehrfamilienhauses konnten sich alle rechtzeitig in Sicherheit bringen. Die Polizei ermittelt.

shz.de von
01. November 2015, 12:58 Uhr

Kiel | Auf dem Balkon eines Mehrfamilienhauses in der Gravensteiner Straße ist in der Nacht zu Sonntag ein Feuer ausgebrochen. Die Flammen breiteten sich schnell auf die Hausfassade aus. Menschen wurden nicht verletzt.

Alle Bewohner hatten sich rechtzeitig in Sicherheit gebracht. „Eigene Löschversuche der Bewohner schlugen fehl“, sagte Martin Liebig, Einsatzleiter der Feuerwehr. Das Feuer war schnell gelöscht, sicherheitshalber haben die Feuerwehrleute noch den Dachstuhl auf mögliche Brandnester untersucht. Die Brandursache und die Höhe des Sachschadens sind noch unklar. Die Polizei ermittelt.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert