zur Navigation springen

Ostseekai : Kiel begrüßt Kreuzfahrtyacht „Le Soléal“ zum Erstanlauf

vom

Das Kreuzfahrtschiff bringt französisches Flair auf die Förde. Auch die „Mein Schiff 6“ war am Freitag zu Besuch.

shz.de von
erstellt am 12.Mai.2017 | 18:03 Uhr

Kiel | Gleich zwei besondere Kreuzfahrtschiffe sind am Freitag im Kiel zum Erstanlauf begrüßt worden. Wie der Seehafen Kiel mitteilte, habe direkt neben der eleganten Kreuzfahrtjacht „Le Soléal“ der Neubau von Tui-Cruises, die „Mein Schiff 6“, am Ostseekai festgemacht.

Anlässlich des Erstanlaufes überreichten der stellvertretende Kieler Stadtpräsident Robert Vollborn und Hafenchef Dr. Dirk Claus im Rahmen eines Bordempfanges das traditionelle Gastgeschenk der schleswig-holsteinischen Landeshauptstadt an Kapitän Erwan Le Rouzic. Wie ihr Schwesterschiff „Le Boréal“, die Kiel bereits kurz nach ihrer Indienststellung besuchte, bringt auch „Le Soléal“ französisches Flair auf die Förde.

Die „Le Soléal“ wurde zum Erstanlauf begrüßt.
Die „Le Soléal“ wurde zum Erstanlauf begrüßt. Foto: Port of Kiel

Die 142 Meter lange „Le Soléal“ bietet Platz für 264 Passagiere, die in 132 Kabinen untergebracht werden können. Das Schiff hatte am 8. Mai eine Kreuzfahrt „von der Nordsee zur Ostsee“ in Portsmouth begonnen. Über Ostende, Amsterdam und Harlingen ging es durch den Nord-Ostsee-Kanal nach Kiel. Während ihres Aufenthaltes in Kiel haben die Passagiere Gelegenheit für Landausflüge unter anderem nach Lübeck.

„Der Kieler Hafen ist das Tor für Ausflüge in ganz Norddeutschland. Die touristische Destination Schleswig-Holstein wird dabei immer stärker auch von internationalen Reedereien wahrgenommen“, sagte Dirk Claus. Kiel sei in diesem Jahr fester Bestandteil der Routenplanung etwa von P&O Cruises, der Cunard Line, der Holland-America-Line, der Fred. Olsen Cruise Lines oder von MSC.

Willkommen in Kiel: Das „Mein Schiff 6“ beim ersten Besuch in der Förde.

Willkommen in Kiel: Das „Mein Schiff 6“ beim ersten Besuch in der Förde.

Foto: Peter Wüst
 

Am Freitagabend nimmt „Le Soléal“ dann Kurs auf die dänische Hauptstadt Kopenhagen. Ihre Reise führt dann weiter nach Schweden. Über Visby und Mariehamn geht es nach Stockholm, wo die Kreuzfahrt am 16. Mai endet.  

In der Saison 2017 wird Kiel 142-mal von 28 verschiedenen Kreuzfahrtschiffen angelaufen. Bis Saisonende werden voraussichtlich 500.000 Kreuzfahrtpassagiere an oder von Bord gehen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen