zur Navigation springen

Flüchtlingsunterkunft in der Sandkuhle : Kiel: Asylbewerber stürzt aus dem Fenster

vom

Ein Asylbewerber gerät mit anderen Männern in Streit. Danach fällt er aus einem Fenster einer Kieler Flüchtlingsunterkunft. Die Hintergründe sind unklar.

Kiel | Mittwochabend ist ein 32 Jahre alter Asylbewerber aus dem Iran in einer Kieler Flüchtlingsunterkunft aus bislang unbekanntem Grund aus einem Fenster im 1. Stock gestürzt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Dies teilt die Polizei mit.

Drei iranische Asylbewerber tranken in der Unterkunft in der Straße Sandkuhle zusammen Alkohol. Danach gerieten sie in Streit, der sich zeitweilig auch vor das Gebäude verlagerte. Gegen 23.25 Uhr stürzte der 32-jährige Iraner aus dem Fenster und verletzte sich. Er schwebt nicht in Lebensgefahr. Er kam in ein Krankenhaus und wurde stationär aufgenommen.

Zwei 32 und 24 Jahre alte iranische Asylbewerber wurden vorläufig festgenommen und verbrachten den Rest der Nacht im Polizeigewahrsam. Bislang ist allerdings unklar, ob der Mann aus dem Fenster gestoßen wurde oder ob er alkoholbedingt gefallen ist. Die Polizei ermittelt.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

von
erstellt am 05.Nov.2015 | 15:37 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert