Falsche Asphalt-Mischung : Kiel asphaltiert den Westring – aber lässt den buckeligen Fahrradstreifen aus

gb_4741.JPG von 30. September 2020, 17:11 Uhr

Radfahrer sollen noch drei Jahre auf eine Sanierung der Decke warten – weil der falsche Asphalt verwendet wurde.

Kiel | Der Kieler Westring glänzt neu asphaltiert, nur der Fahrradstreifen am Fahrbahnrand ist schäbig geblieben. Ein Foto dieser Besonderheit sorgte am Wochenende für Nachdenken und Gelächter auf Twitter. Hat die Stadt Kiel etwa bewusst eine Ungleichbehandlung der Verkehrsteilnehmer herbeigeführt? Eine Antwort blieb bis Mittwoch aus, doch als sie dann kam, m...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen