Saison eröffnet : „Kiel Ahoi“: Der Karneval kann kommen

img_0113
Foto:

Das Komitee Kieler Karneval kam gestern mit 150 Gästen im Bürgerhaus Kronshagen zusammen, um den Auftakt der "fünften Jahreszeit" zu feiern.

shz.de von
12. November 2013, 06:42 Uhr

11.11., 19.11 Uhr, Bürgerhaus Kronshagen: Diesem Termin hatten die gut 150 Gäste, die der stellvertretende Präsident Wolfgang Wöhlk und die weiteren gefiederten Herren des Komitees Kieler Karneval (KKK) zum offiziellen Auftakt der fünften Jahreszeit begrüßten, entgegengefiebert. Mit Tanzmariechen wie Janina Lepthien von der Gesellschaft „De fidelen Kerls“ (Foto), Garden, Showtänzen und Büttenreden ging es in die Session 2013/2014, nachdem diese bereits um 11.11 Uhr von der Gesellschaft „Die Kieler Jungs“ in Ottendorf mit ihrem traditionellen „Weckruf“ eingeläutet worden war. Richtig los geht es im Januar. Dann steht bis Aschermittwoch (5. März) wieder ein umfangreiches Programm auf dem Plan. Höhepunkte werden unter anderem wieder die Eroberung des Rathauses (4. Januar), der Prinzenball (11. Januar), der Seniorenkarneval (9. Februar) sowie der Karneval für Menschen mit und ohne Behinderung (4. März) sein. Auch das soziale Engagement des KKK steht wieder weit oben, wie Wöhlk betonte. Spenden der Aktion „Das KKK hilft“ kommen diesmal dem „Förderkreis krebskranker Kinder und Jugendlicher“ zugute. Also denn: „Kiel Ahoi“.

Weitere Infos: www.komitee-kieler-karneval.de

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen