zur Navigation springen

K 93: Vollsperrungen zwischen Achterwehr und Russee

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

von
erstellt am 26.Mai.2017 | 11:22 Uhr

Ab Montag, 29. Mai, bis zum 7. Juli müssen Verkehrsteilnehmer auf der Kreisstraße 93 zwischen Achterwehr ab der Einmündung Inspektor-Weimar-Weg (L 194) und dem Ortseingang Russee aufgrund von Baumaßnahmen mit erheblichen Verkehrsbehinderungen rechnen.

Wegen Asphaltierungsarbeiten am Radweg von Montag bis Freitag, 2. Juni werden Fußgänger und Radfahrer über die Fahrbahn geführt. Für Autofahrer gilt auf der Fahrbahn darum die Höchstgeschwindigkeit von 30 km/h. Die Fräs- und Asphaltierungsarbeiten auf der Fahrbahn erfordern dagegen eine Vollsperrung auf der Strecke. Diese Arbeiten beginnen am Dienstag, 6. Juni, und enden voraussichtlich am 7. Juli. Um die Beeinträchtigungen für die Anlieger so gering wie möglich zu halten, wird die Bauphase in Abschnitte eingeteilt.

Vom 19. bis 23. Juni sind die Strecken vom Inspektor-Weimar-Weg bis zur Einmündung der Poststraße und von dort bis Mitte Kreuzung Schulweg/ Neukoppel in Achterwehr abschnittsweise von den Baumaßnahmen betroffen. Vom 6. bis zum 16. Juni wird dann im Bereich Kreuzung Schulweg/Neukoppel bis Schönwohld (Mitte Einmündung Schönwohlder Straße) gebaut. Der vierte Bauabschnitt erstreckt sich von der Schönwohlder Straße bis zur Einmündung Rothenhofer Weg vom 26. Juni bis 2. Juli. Am Wochenende des 23. bis 25. Juni erfolgt die letzte Phase der Baumaßnahmen zwischen Schwartenbock und dem Ortseingang Russee. Die Vollsperrung beginnt hier voraussichtlich Freitag, 19 Uhr.

Die Umleitungen während der Baumaßnahmen führen über die L194, K3 und K4 beziehungsweise die L194, K3, K2 und K9. Anlieger werden gebeten, ihre Grundstücke über Gemeindewege anzufahren oder ihre Fahrzeuge außerhalb der Baustelle abzustellen. Witterungsbedingt kann es unter Umständen noch zu Terminänderungen kommen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen