Spanisches Segelschulschiff : „Juan Sebastián de Elcano“ läuft zur Kieler Woche ein

shz+ Logo
Imposanter Anblick in der Kieler Förde: Die „Juan Sebastián de Elcano“.

Imposanter Anblick in der Kieler Förde: Die „Juan Sebastián de Elcano“.

Es ist das drittgrößte Segelschiff weltweit und der heimliche Star der KiWo. Am Wochenende kann es besichtigt werden.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

shz.de von
19. Juni 2019, 16:03 Uhr

Kiel | Am frühen Mittwochmorgen ist ein weiterer Gast der Kieler Woche in die Kieler Förde eingelaufen. Das Segelschulschiff „Juan Sebastián de Elcano“ der spanischen Marine steuerte aus Stettin...

Klie | Am hürfen nmorhtMegcwiot its eni teiewerr Gsat edr erlKei hWeoc in die elreKi rdFöe gnn.iefaueel Das ufgehfelSccilssh nu„Ja eanbtSiás de clnEoa“ edr icenhspnsa ranMei euteetrs usa tnttSie )Plno(e mkomdne dne eKleir fiTipnetrhza .an reD atrrhocieasemVhsnr mti asarpopmtoVrhr usa Stlha tlig ebi esSflegna ohlw asl reoßgr Star red W.Koi

ieD u„Jan ntaSsáieb de oEa“,nlc nrede fatmHheniae im esnihcansp dizCa etil,g wredu hcna mde gceiahniegnlm hnnpiaessc Edkencetr nnbnate ndu mi aJhr 7129 ufa dre csnsniheap efWtr aarhetcriveE y rnagLaiar ni aCzdi tbgau.e Die nsueidlIengslttn eds 311 trMee neganl ndu 13 rMeet enertib ulchhessefScsefilg lgerfteo am 7.1 gAtsuu 8129. Bis zu 227 Mnan uegntzsaB nönenk uaf dem ciShff mtfrn.aihe

asD iSffhc ilgt hanc rde husenscrsi mVtakirbarse vedoS udn rde nceusihrss atribtaaehmrlVssk srnenKheutrz asl sad rrötgtßdeit gfSlhcesief (aßeru rhefafrheKtcsf)uzi edr .Wtle sE tah neie cähelflgeSe ovn 5313 reanduQtm,erta eid hcsi ufa 02 eeSgl lien.teerv aDs hcffSi ecehritr ieen wgineicdkistGeh erntu egnelS von 6,91 Knnote )h/31.(km

nZhe srlWeiteen wiose tlcehie dAnlgintrusasfebuh hat sda aiopesmnt hsfeSfegcli sbierte ntehri sci.h 0302 awren rde ihssapcne Kingö uanJ soCarl I nud öginiKn Sihaop uz tsaG an droB esd fchSsif.e

Afu edr iKerel ehcoW nnak ied uJ„na sSátbeian ed n“lEoac am emdnnmeok asgatmS udn oantnSg bemi Oenp„ “hS pi mi Kierle Tftephiairzn ctbsehgiti endrew.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen