zur Navigation springen

Olaf Hertlein vom Non solo Pane : Im TV: Kieler Koch will mit Frank Rosin Kantinen verbessern

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

Mit seinem Restaurant hat Hertlein schon Erfolg. Nun will er im TV durchstarten. Ab heute ist er bei Kabel eins zu sehen.

shz.de von
erstellt am 10.Nov.2015 | 07:39 Uhr

Kiel | Er führt das Kieler Restaurant „Non solo pane“ in der Holtenauer Straße – und hat fünf Kantinen parallel betrieben. Jetzt hat der Kieler Koch Olaf Hertlein (45) das Fernsehen für sich entdeckt. Zusammen mit TV-Koch Frank Rosin besucht er deutschlandweit Kantinen und hilft deren Betreibern auf die Sprünge.

Neues Konzept? Neue Rezepte? Gesündere Kost zu dennoch günstigen Preisen? Die neue Reihe „Rosins Kantinen – ein Sternekoch undercover!“ ist ab heute dienstags ab 20.15 Uhr bei Kabel Eins zu sehen. Frank Rosin inspiziert undercover ausgewählte Kantinen in ganz Deutschland. Im Anschluss gibt er sich zu erkennen und hilft den Betreibern, ihr Angebot zu verbessern.

Unterstützt wird er dabei vom Kieler Koch. Olaf Hertlein will das Publikum für das Thema Großküche sensibilisieren. „Gastronomisch bin ich angekommen und habe mir meinen Lebenswunsch, ein Restaurant zu betreiben erfüllt. Ich möchte nun meine Karriere im Fernsehen ausbauen, um auch denen zu helfen, die nicht weiterkommen und Hilfe benötigen“, sagt er.

Hertlein hat bei Instagram und Facebook die Dreharbeiten dokumentiert:

Sportlich ist der Kollege Frank auch noch, sauber-:)

Posted by Olaf Hertlein on  Donnerstag, 8. Oktober 2015

Hier erklärt Olaf Hertlein, warum es so schwer ist, eine Kantine zu betreiben.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen