Kiel : Im Auftrag der Zahnfee: Polizisten retten Zahnprothese vom Dach

Einer Rentnerin ist ihr Zahnersatz auf ein Vordach gefallen. Die Polizisten scheuten keine Mühe ihn ihr wiederzubringen

Avatar_shz von
19. November 2018, 08:50 Uhr

Kiel | Ungewöhnlicher Polizeieinsatz: Beamte aus Kiel haben am Wochenende die Zahnprothese einer 84-jährigen Rentnerin vom Dach einer Seniorenwohnanlage gerettet. Der über 1500 Euro teure Zahnersatz sei am Samstagmorgen aus dem 5. Stock gefallen und auf einem Vordach gelandet, teilte die Polizei am Montag mit.

Die Polizisten konnten die erst einen Tag zuvor erhaltene Prothese unversehrt bergen – und wurden dafür von der glücklichen Besitzerin mit einer Tasse Kaffee belohnt.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt einer externen Plattform, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

 Externen Inhalt laden

Mit Aktivierung der Checkbox erklären Sie sich damit einverstanden, dass Inhalte eines externen Anbieters geladen werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert



Nachrichtenticker