Sommer-Musical : Illyrien lockte die Besucher an

Illyrien liegt in Friedrichsort: Der Shakespeare-Klassiker „Was Ihr wollt“ war als Musical nahezu ausverkauft.
Illyrien liegt in Friedrichsort: Der Shakespeare-Klassiker „Was Ihr wollt“ war als Musical nahezu ausverkauft.

Am Anfang waren die Verantwortlichen noch skeptisch. Bringt das Sommer-Musical tatsächlich die erhofften Einnahmen? Jetzt steht fest: „Was Ihr wollt“ von Shakespeare sorgt für einen Besucherrrekord. 13 000 zahlende Gäste kamen aufs MFG-5-Gelände.

shz.de von
16. Juli 2018, 19:13 Uhr

Furioses Finale für die Saison 2018/19 beim Kieler Theater: 13 000 Gäste ließen sich das Sommer-Musical „Was Ihr wollt“ nicht entgehen. Das bedeutet Besucherrekord für die sogenannte „Sommer-Oper“, die im jährlichen Wechsel vom Sprechtheater und vom Opernhaus auf die Beine gestellt wird. „Ein perfekter Abschluss dieser Spielzeit“, befand Theaterchef und Regisseur Daniel Karasek.

Die insgesamt 14 Vorführungen fanden erstmals auf dem verwaisten Gelände der Marineflieger in Friedrichsort statt. Dort war Platz genug für eine weit ausladende Bühne und für fast doppelt so große Zuschauerränge. Es galt vor der Eröffnung als Experiment: Finden sich auch in diesem Sommer bei Kartenpreisen zwischen 30 und 79 Euro genügend zahlende Gäste ein? Lassen sich die (Umland-)Kieler ins geheimnisvolle Illyrien locken, wo William Shakespeare die Handlung seiner Verwechslungskomödie ansiedelt?

Die Antwort fällt deutlich aus: Bei einer Auslastungsquote von 97 Prozent waren sämtliche Aufführungen nahezu ausverkauft. Auch die kostenlosen Übertragungen in fünf Kieler Stadtteile am Premierenabend – wo weitere 8500 Menschen an weißen Tischen das Spektakel genossen – standen den guten Einnahmezahlen nicht im Wege. Natürlich war das Wetter mit dem Kieler Theater im Bunde. Weitgehend unbehelligt von Regen oder Sturm fegten die Schauspieler, unterstützt von acht professionellen Stepp-Tänzern, übers Parkett. Eine Vorstellung allerdings musste wegen des heranziehenden Unwetters sicherheitsbedingt abgebrochen werden.

Nach der Saison ist vor der Saison: Die neue Spielzeit am Theater Kiel startet nach der Sommerpause am 2. September mit der Wiederaufnahme der Oper „Die Aufteilung der Welt“ und dem 1. Philharmonischen Konzert. Karten für die neuen Produktionen gibt es ab 29. August im Theater-Vorverkauf, unter Tel. 0431 / 901 901 und im Internet unter www.theater-kiel.de.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen