zur Navigation springen

Dritte Liga : Holstein Kiel gewinnt 1:0 gegen Dynamo Dresden

vom

Kiel bleibt 2015 ungeschlagen - und klettert auf Platz sechs der Tabelle.

shz.de von
erstellt am 14.Feb.2015 | 17:10 Uhr

Kiel | Holstein Kiel hat das Verfolgerduell im Aufstiegskampf der 3. Fußball-Liga für sich entschieden. Vor heimischer Kulisse gewannen die Norddeutschen am Samstag gegen die SG Dynamo Dresden mit 1:0 (0:0) und bleiben somit an den Aufstiegsrängen dran. Den entscheidenden Treffer für die Gastgeber markierte vor 7008 Zuschauern Manuel Schäffler (76.).

Kiel kletterte durch den Erfolg auf Platz sechs der Tabelle und bleibt im Jahr 2015 weiterhin ungeschlagen. Nach drei Niederlagen hintereinander und ohne Punktgewinn nach der Winterpause verliert Dresden die Aufstiegsplätze hingegen allmählich aus den Augen und rutscht als Achter immer mehr in eine Krise.

Mit Ausnahme der letzten fünf Minuten der ersten Hälfte dominierte Holstein die Partie eindeutig. Schon vor der Pause hatte Manuel Schäffler mit einem Lattenkopfball Pech (23.). Nach dem Seitenwechsel verpassten Marc Heider und Rafael Kazior mehrfach das verdiente 1:0, das Schäffler schließlich im Gewühl nach einer Ecke erzielte. Justin Eilers hatte die einzig herausgespielte Dresdner Chance, scheiterte aber an Holstein-Keeper Kenneth Kronholm (84.).

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen