zur Navigation springen

Hinein in den Schlamm: Mud Fun Run in Kiel

vom
Aus der Redaktion der Landeszeitung

Der Startschuss zu einem der verrücktesten Hindernisläufe in Schleswig-Holstein – dem Mud Fun Run Kiel – fällt am morgigen Sonnabend, 29. April, ab 12 Uhr auf dem Nordmarksportfeld.

Knietief im Schlamm, hüfthoch im Wassergraben und mit vollem Körpereinsatz mitten im Geschehen: Der Hindernislauf der besonderen Art verlangt Körpereinsatz und bietet dabei vor allem Spaß. Mehr als 24 Großhindernisse müssen die Mud Runner überwinden: Schlammcontainer, eine Schaumrutsche, Leitern, Holzpalisaden und einen 30 Meter breiten und 7 Grad kalten Teich. Zur Absicherung ist neben dem DRK erstmalig die DLRG mit vor Ort. Beim Mud Fun Run Kiel kann eine Strecke von 5, 10 oder 20 Kilometern gewählt werden. Der Rookie Fun Run für die Jüngeren von 14 bis 18 Jahren geht über eine Distanz von 2,5 oder 5 Kilometern. Egal ob im Team oder als Einzelkämpfer, verkleidet, im Klassenverband oder mit den besten Freunden, hier wird Laufen zum Abenteuer. Für Besucher, Freunde, Fans und Familien ist der Eintritt frei. Ein familienfreundliches Rahmenprogramm rundet das Ereignis ab.

Um 12 Uhr beginnt der Rookie Fun Run, ab 13 Uhr starten die Erwachsenen mit 20 Kilometern, 13.30 Uhr die Läufer mit 10 Kilometern und 14.15 Uhr beginnt der Fünf-Kilometer-Lauf. Die Siegerehrung ist für etwa 16 Uhr angesetzt. Anmeldungen sind heute von 12 bis 16 Uhr im Citti-Park Kiel, 1. Etage, vor Deichmann am Info-Counter oder morgen, 29. April, von 8 bis 12 Uhr im Sportlerzelt auf dem Nordmarksportfeld möglich. Weitere Infos: www.funrun-sh.de.

zur Startseite

von
erstellt am 24.Apr.2017 | 11:05 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen