Herrenloses Häuschen

Seit der Kieler Woche an der Kiellinie: Diese herrenlose Holzhütte.
Seit der Kieler Woche an der Kiellinie: Diese herrenlose Holzhütte.

Hütte seit Kieler Woche an der Kiellinie / Stadt hat Erklärung

Avatar_shz von
31. Juli 2014, 06:49 Uhr

Die Kieler Woche ist seit fast fünf Wochen Geschichte, doch an der Kiellinie steht seitdem eine herrenlose Holzhütte. Das provisorische Dach ist mittlerweile teilweise abgedeckt. An der Front wirbt ein Schild für www.bad-reichenhall.de. Passanten fragen sich, warum die Holzhütte noch dort steht. Die Stadtverwaltung hat eine Erklärung: „Die Hütte wurde nicht abgebaut, da sie eigentlich für den Land Rover Sailing Cup genutzt werden sollte. Dieser sollte vom 17. bis 20. Juli auf der Innenförde ausgetragen werden, musste aber kurzfristig abgesagt werden“, so eine Pressesprecherin. Die Veranstalter hätten die Gastronomie der Almhütte zu der Veranstaltung nutzen wollen und der Besitzer sollte die Hütte am darauffolgenden Wochenende abtransportieren. Die Sprecherin: „Da der Eigentümer der Hütte an dem Wochenende aber nicht aus Süddeutschland wegkam, wird das Häuschen nun voraussichtlich am kommenden Wochenende abgebaut.“

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert