Kiel-Elmschenhagen : Getötete Seniorin in Kiel: tatverdächtige Tochter in Psychiatrie eingewiesen

Avatar_shz von 10. Dezember 2020, 11:21 Uhr

shz+ Logo
Die Wohnung der Getöteten wird auf mögliche Beweisspuren  untersucht.

Die Wohnung der Getöteten wird auf mögliche Beweisspuren  untersucht.

Ein Gericht sieht erhebliche Anhaltspunkte für eine psychiatrische Erkrankung bei der 54-Jährigen.

Kiel | Eine 54-Jährige, die in Kiel ihre 83 Jahre alte Mutter getötet haben soll, ist in ein psychiatrisches Krankenhaus eingewiesen worden. Ein Gericht habe die einstweilige Unterbringung der Beschuldigten in der Fachklinik angeordnet, teilten Staatsanwaltschaft und Polizei am Donnerstag mit. Es gebe erhebliche Anhaltspunkte für eine fehlende Schuldfähigkeit...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen