800-Kilometer-Lauf : Geschafft: Läufer erreichen Partnerstadt Gdynia

Angekommen: Die Aktiven der Läufergruppe jubeln.
Angekommen: Die Aktiven der Läufergruppe jubeln.

Die waren exakt im Zeitplan: Nach sieben Tagen liefen die 20 Mitglieder der Läufergruppe aus dem Rathaus in die Partnerstadt Gdynia ein. 800 Kilometer lagen hinter ihnen.

shz.de von
06. Juli 2015, 18:16 Uhr

800 Kilometer liegen zwischen der Landeshauptstadt Kiel und ihrer polnischen Partnerstadt Gdynia – diese Distanz hat die Laufsportgruppe der Stadtverwaltung in sieben Tagen zurückgelegt. Anlässlich des 30-jährigen Bestehens der Partnerschaft waren die 20 Läuferinnen und Läufer am 28. Juni auf dem Rathausplatz zum Staffellauf nach Gdynia gestartet (wir berichteten).

Am Sonnabend erreichten sie bei schweißtreibenden Temperaturen ihr Ziel in Polen. Und nachdem Oberbürgermeister Ulf Kämpfer die Läufer auf den ersten Kilometern in Kiel begleitet hatte, sorgte auf der letzten Etappe Gdynias Vize-Bürgermeister Bartosz Bartoszewicz für prominente Unterstützung. Im Ziel wartete dann Vize-Stadtpräsidentin Joanna Zielinska. Sie zeigte sich begeistert vom Engagement der Kieler Läufer: „Ihre Idee finde ich großartig. Sie ist ein Symbol unserer partnerschaftlichen Beziehungen.“

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen