zur Navigation springen

Unfall bei Kiel : Frontalzusammenstoß auf der B76 – drei Schwerverletzte

vom

Der Fahrer übersah beim Überholmanöver eine Baustelle. Ein zwölfjähriger Junge ist unter den Verletzten.

Kiel | Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Autos auf der Bundesstraße 76 bei Kiel sind drei Menschen schwer verletzt worden, darunter ein Zwölfjähriger. Am Donnerstagabend gegen 22.50 Uhr wollte ein 34-jähriger Mann mit seinem Wagen ein anderes Fahrzeug überholen, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Er übersah demnach, dass die sonst vierspurige Straße aufgrund von Bauarbeiten nur zweispurig befahrbar war. Der Wagen des Mannes prallte frontal gegen ein entgegenkommendes Taxi, in dem ein 34-jähriger Mann mit einem zwölfjährigen Jungen saß. Alle drei wurden schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Zeitweise war die Bundesstraße am Unfallort voll gesperrt.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

 
zur Startseite

von
erstellt am 11.Aug.2017 | 09:33 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert