zur Navigation springen

Polizei sucht Zeugen : „Fitnesstest“ mit 192 Wasserflaschen am Sonntagmorgen in Kiel

vom

Am Sonntag schiebt ein Mann 16 Getränkekisten in einem Gitterwagen durch Kiel. Die Polizei spricht ihn an. Seine Antwort: nur Sport.

Kiel | In aller Herrgottsfrühe schiebt ein Mann im Sonntag in Kiel einen mit Mineralwasser vollgepackten Getränkewagen vor sich her. Beamte des 2. Polizeireviers sprachen den 24-jährigen Mann in der Rathausstraße an.

In dem Wagen befanden sich 16 Getränkekisten mit insgesamt 192 Wasserflaschen. Der stark schwitzende Mann war nach eigenen Angaben auf dem Weg zu seiner Freundin und erklärte, dass er den Wagen vor sich her schiebe, weil das gut für die Fitness sei.

+++ 192 Wasserflaschen für die Fitness durch Kiel geschoben? +++ Am gestrigen Sonntag, den 16.08.2015, trafen gegen...

Posted by Polizei Kiel und Plön on  Montag, 17. August 2015

Sein Verhalten - er machen einen alkoholisierten Eindruck - bewog die Beamten dann dennoch, das gesamte „Outdoor-Trainingsgerät“ zur Eigentumssicherung sicherzustellen.

Erste Nachfragen bei einem Seniorenwohnsitz und zwei Hotels verliefen ohne Erfolg. Die Polizei sucht weiterhin nach dem Eigentümer des Gitterrollwagens. Wer Beobachtungen gemacht hat oder einen solchen Wagen vermisst, wendet sich bitte unter den Telefonnummern 0431-160 3333 oder 110 an die Polizei.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

von
erstellt am 17.Aug.2015 | 13:50 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert