zur Navigation springen

Feuerwehr und Polizei retten Enten von B 76

vom

Kiel | "Wo bitte geht es hier nach Entenhausen?" Dessen war sich am Sonnabendmorgen in Kiel eine Entenfamilie wohl nicht sicher, denn sie hatte es nur bis auf den Theodor-Heuss-Ring geschafft hat und legte damit den Verkehr lahm.

Gegen 9.30 Uhr alarmierte eine Verkehrsteilnehmerin die Polizei, nachdem sie auf einer Grünfläche zwischen der B 76 und der Ausfahrt zum Waldwiesenverteiler mehrere Enten hatte sitzen sehen. Wegen des dort herrschenden Verkehrs machte die Dame sich Sorgen um das Wohl der Tiere. Zu befürchten war, dass die kleine, unsichere Wiese für das Federvieh nicht Endziel des Ausflugs sein würde. Daher entschieden sich die nicht gerade der Entenjagd kundigen Polizisten, zur Rettung der Tiere Unterstützung heranzuziehen. So kam die Berufsfeuerwehr Kiel mit einem Netz zum Zuge. Nach einer halbstündigen Sperrung der B 76 waren die Vögel unbeschadet wieder auf den richtigen Weg gebracht.

zur Startseite

von
erstellt am 13.Aug.2013 | 03:59 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen