Rettung in Kiel : Feuerwehr holt hilfloses Rehkitz aus Swimming-Pool

Gerettet : der Sprung in die Freiheit naht
Gerettet : der Sprung in die Freiheit naht

Das junge Reh schaffte es nicht allein aus dem Wasser. Nach der Rettung hatte das Kitz es eilig.

shz.de von
20. Juni 2018, 13:49 Uhr

Kiel | Zu einem ungewöhnlichen Rettungseinsatz ist die Kieler Feuerwehr am frühen Mittwochmorgen ausgerückt. Sie holte ein junges Reh aus einem Swimming Pool, aus dem das Tier aus eigener Kraft nicht mehr herauskam. Zwei Beamte stiegen in den Pool und hoben das Reh aus dem einen Meter tiefen Wasser, wie die Polizei weiter schilderte. Die Planschgeräusche des Rehs hatten im Stadtteil Hasseldieksdamm Anwohner geweckt, die daraufhin die Feuerwehr alarmierten. Nach seiner Rettung schüttelte sich das Reh kurz durch und verschwand in Richtung Gehölz.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert