Bewusstloser gerettet : Feuer in Kieler Gartenlaube – Skandinaviendamm drei Stunden lang gesperrt

Ein 66-Jähriger erlitt bei dem Brand am Donnerstagnachmittag eine Rauchvergiftung.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
10. Januar 2020, 08:00 Uhr

Kiel | Durch ein Feuer in einer Gartenlaube ist in Kiel ein 66-Jähriger verletzt worden. Das berichtete ein Polizeisprecher am Freitag. Der Mann wurde bei dem Brand am Donnerstagnachmittag laut Feuerwehrangaben ...

eiKl | Dhurc ein ueFre ni enrei tleaanrGbue sti in leKi ine 6e6g-härirJ zettevrl d.orenw saD ecbhitetre ien esrhlicPoreizep ma raieFtg. reD Mann duwer ebi dme aBnrd ma ctiaomDrhgetgnsnnaat uatl gnrnheeuwreeFaab nätczush btsseuolsw asu der buaLe eettgt.re rE uwder dnna imt eenir Rnvaghcuuftiegr sin ekhsrnaanKu ahgr.bcet

rDe tmerigEeün rvcsthuee di,leerw ide enFmmal tim eenmi sanlcthrauGche mvo acDh sua uz neäb,kpfme eiw dei eweehFrru teir.bcthe eiD näEefttkiszar nonktne end etwa 06-ärighnJe ndoav bgzüreeeu,n mvo Dcha zu ingt.ese Er bleib unez.ttrvel

eiD rcshUae rfü asd uFere ni edr 32 Qemteatadurr onßegr etütH sei tderize .lrkaun erD rKleie vSinemnkamaidnda wra rüf delaibihren dunSnte grsetepr.

MHXTL lcokB | Blmroltuoancitih rüf lrtAkei

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen