Bewusstloser gerettet : Feuer in Kieler Gartenlaube – Skandinaviendamm drei Stunden lang gesperrt

Ein 66-Jähriger erlitt bei dem Brand am Donnerstagnachmittag eine Rauchvergiftung.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
10. Januar 2020, 08:00 Uhr

Kiel | Durch ein Feuer in einer Gartenlaube ist in Kiel ein 66-Jähriger verletzt worden. Das berichtete ein Polizeisprecher am Freitag. Der Mann wurde bei dem Brand am Donnerstagnachmittag laut Feuerwehrangaben ...

eiKl | chDur nei euFre ni erine euGelatnbar tsi ni iKle nei äeghr-J6ri6 trezlvte .rownde aDs cibeteehtr ien irPzholecpieres am ia.rtgFe Der anMn uwder ebi med naBrd ma saarcntnitatoDemghng alut reFurhnaaeegwbne czsuähtn wlsosutsbe aus rde Lbuea reteteg.t Er udwer annd tmi renie unefRuhtvagicgr sin rnueshknKaa hct.erbag

eDr rüetiEngem htrevcuse l,eerwid die mFmlane itm menie csrnaulGcehtah mov Dcah asu zu bekeä,fmnp ewi ide eFurwheer tehcbte.ri eDi ernstäfatzEki nkenotn ned weta -0enJrhi6gä dvaon ezu,genrübe mov Dahc zu tngsi.ee Er elibb e.nzurvttel

Dei hsacUer für asd uerFe in red 32 tdtQaeuaermr eßrgon eHütt ies eztedir .kulrna reD Kelrei Smiindkndaveaman wra für reiladinbeh ndneuSt rspet.erg

TLHMX coBlk | truaoiolihcBmnlt frü lrikAet

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen