Brand in der Feldstraße : Feuer im Mehrfamilienhaus in Kiel

Die Wohnung in der Feldstraße ist nicht mehr bewohnbar.
Die Wohnung in der Feldstraße ist nicht mehr bewohnbar.

Eine Erdgeschosswohnung brannte. Eine Person wurde ins Krankenhaus gebracht.

shz.de von
29. Juni 2017, 18:18 Uhr

Kiel | Zu einem Wohnungsbrand wurde am Donnerstagnachmittag die Kieler Feuerwehr in die Feldstraße alarmiert. Bei Ankunft der Feuerwehr stand eine Wohnung im Erdgeschoß des Mehrfamilienhauses im Vollbrand.

Das Feuer wurde durch Einsatzkräfte der Feuerwehr Kiel und der Freiwilligen Feuerwehr Suchsdorf bekämpft. Vier Trupps rückten unter Atemschutz gegen die Flammen vor.

Vier Personen wurden durch den Rettungsdienst der Landeshauptstadt Kiel betreut. Eine Person musste zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden. Die Wohnung ist nicht mehr bewohnbar. Die Betreuung der Bewohner ist laut Feuerwehr gesichert.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert