Kiel : Feuer im Kiosk „Castello“ am Schrevenpark

Die Feuerwehr beim Löschen des Kioskbrands.
Foto:

Die Feuerwehr beim Löschen des Kioskbrands.

Das Feuer brach in der Nacht aus. Die Polizei geht auch einer möglichen Brandstiftung nach.

shz.de von
09. Juni 2017, 14:37 Uhr

Kiel | In dem bekannten Kiosk „Castello“ am Schrevenpark in Kiel hat es am Freitag gebrannt. Anwohner alarmierten laut Polizei um 01.59 Uhr die Feuerwehr.

Die Brandbekämpfer waren zwei Stunden lang mit den Löscharbeiten beschäftigt. Noch am Brandort nahm die Kriminalpolizei die Ermittlungen zur Brandursache auf. Ob ein technischer Grund oder Brandstiftung als Ursache in Frage kommen, kann noch nicht gesagt werden.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert