Betrugsmasche : Fast 40 Anrufe falscher Polizisten in und um Kiel

Die Polizei warnt erneut vor Betrügern, die per Telefon ihr Unwesen treiben. Geschädigte gab es am Montag nicht.

Avatar_shz von
12. Juni 2018, 10:24 Uhr

Kiel | Die Betrugsmasche mit Anrufen falscher Polizeibeamter hält in Schleswig-Holstein an. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, erhielten fast 40 Bürger in der Region Kiel am Vortag entsprechende Anrufe. Die Betrüger hätten versucht, sich das Vertrauen der Angerufenen zu erschleichen, um dadurch Auskünfte zu den Vermögensverhältnissen zu erlangen.

Zu einem Schadensfall kam es laut Polizei nach jetzigem Erkenntnisstand nicht. „Alle Anrufer reagierten goldrichtig, sie beendeten das Gespräch und informierten umgehend die Polizei über 110“, lobte ein Polizeisprecher.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt einer externen Plattform, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

 Externen Inhalt laden

Mit Aktivierung der Checkbox erklären Sie sich damit einverstanden, dass Inhalte eines externen Anbieters geladen werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert