zur Navigation springen

Experten geben Tipps für besseres Wohnklima

vom

shz.de von
erstellt am 06.Mai.2013 | 03:59 Uhr

Kiel | Ein gesundes Wohnklima im Haus ist wichtig. Doch gerade bei alter Bausubstanz ist dies nicht immer gegeben. Unter dem Motto "Gutes Klima, altes Haus" lädt die städtische Umweltberatung heute von 16 bis 18 Uhr zu Vorträgen in die Stadtteilbücherei Elmschenhagen (Bebelplatz 1) ein.

Der Diplom-Ingenieur Jasper Harten berichtet über Beispiele energetischer Ertüchtigungen in Häusern in Elmschenhagen und berichtet von einem Projekt, das sich im Ostseeraum dafür einsetzt, die Energieeffizienz historischer Backsteingebäude zu erhöhen, ohne dabei deren kulturellen Wert zu schmälern. Diplom-Ingenieur Johannes Zink, Sachverständiger für Bauphysik, zeigt in einem weiteren Kurzvortrag Wege auf, wie Schimmel in Wohnräumen beseitigt und ein neuer Befall vermieden werden kann. Der Gebäudeenergieberater Matthias Fiedler steht zudem für Fragen rund um das Thema Energiesparen zur Verfügung.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen