zur Navigation springen

CAU in Kiel : Exhibitionist belästigt immer wieder Studentinnen nahe der Uni

vom

Ein nur mit Skimütze oder Damenstrumpfhose bekleideter Mann verfolgt seit 2014 Studentinnen auf dem Kieler Campus. Die Polizei hat einen Verdacht.

Kiel | An der Kieler Universität treibt ein Exhibitionist sein Unwesen. In mindestens zwölf Fällen belästigte der Mann meist nachts oder früh am Morgen Studentinnen im Umfeld der Uni. Nackt oder nur mit Stiefeln bekleidet, mal mit Skimütze und mal mit einer Damenstrumpfhose über dem Kopf maskiert, verfolgte er junge Frauen über längere Strecken, manipulierte an seinem Geschlechtsteil. Bereits seit Ende 2014 soll der Mann in Erscheinung getreten sein. Zuletzt im Januar sowie im März dieses Jahres.

Mit Fahndungsplakaten macht die Polizei auf den Exhibitionisten aufmerksam. Er ist demnach schlank bis dünn, Marathonläufer-Figur, 30 bis 40 Jahre alt, wies bei den Taten keinerlei Körperbehaarung auf und hatte „extrem kurzes Haar oder Glatze“. Seine Lippen seien auffällig dünn, heißt es auf dem Plakat, das ein Phantombild  zeigt und auf dem Unigelände und an Bushaltestellen hängt. Gesprochen hat der Exhibitionist nicht. Auch wurden keine sexuellen Übergriffe angezeigt.

Inzwischen hat die Polizei einen Verdächtigen im Visier. „Kurz nach einer Tat am 11. Oktober vergangenen Jahres war der Mann von einer Streifenwagenbesatzung im Umfeld  kontrolliert worden“, teilt Polizeisprecher Oliver Pohl mit.  Der Mann sei zwar bekleidet gewesen, sei  Beamten aber im Nachgang bei den Ermittlungen aufgefallen. „Er wurde erkennungsdienstlich behandelt“, so Pohl. Der Verdächtige mit festem Wohnsitz kam wieder frei. „Wir nehmen die Vorfälle ernst,  gehen aber davon aus, dass von ihm im Augenblick keine Gefahr ausgeht“, so Pohl.

Die Kieler Staatsanwaltschaft ermittelt inzwischen, bestätigt den Verdacht gegen einen Mann. „Zur Erhärtung des Verdachts werden eventuelle Zeugen und weitere Betroffene gebeten, sich bei der Polizei zu melden“, so Oberstaatsanwalt Manfred Schulze-Ziffer.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

von
erstellt am 31.Mär.2016 | 07:33 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert