zur Navigation springen

Entenrennen und Kids-Festival an der Förde

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

shz.de von
erstellt am 09.Mai.2014 | 05:59 Uhr

Am Wochenende gibt es wieder Spaß für die ganze Familie beim Kids-Festival an der Förde: Vom Seehundbecken bis zum Landeshaus ist die Kiellinie gespickt mit über 100 Mitmach-, Spiel- und Spaßaktionen, die von 10 bis 19 Uhr ausprobiert werden können. Auf einem abenteuerlichen Streifzug können Klein und Groß das bunte Zirkuszelt des Kinder- und Jugendzirkus „Beppolino“ besuchen, die Riesenrutsche erobern, einen Stopp bei den Gesangs- und Tanztalenten auf der Kids- Bühne einlegen und die Kistenrollenbahn hinab sausen. Der Gettorfer Tierpark bringt seinen Streichelzoo mit. Die Toggo-Kinderstars werden auch dabei sein. Das Kinderküchen-Auto des Deutschen Kinderschutzbundes stellt sich vor und das Forschungsschiff Littorina unweit des Seehundbeckens ist offen für Interessierte. Die Bundespolizei zeigt den Besuchern, wie ein echter Fingerabdruck gemacht wird. Und wer wissen will, wie es ist, blind zu sein, kann das im Erlebnismobil der Christoffel-Blindenmission austesten. Erholungspausen gibt es bei einer Hafenrundfahrt der Marine-Jugend. Das ganze Angebot gibt’s unter www.kids-festival.de. Und am Sonntag um 14 Uhr fällt der Startschuss zum 9. Kieler Entenrennen. Enten können noch vor Ort gekauft werden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert