Zehntägiges Programm : Duckstein-Festival gestartet

Sydney Youngblood singt in der Kai City.
1 von 2
Sydney Youngblood singt in der Kai City.

Bis zum 24. August wird an der Kieler Hörn Musik, Kleinkunst und Gastronomie geboten. Als Gaststars treten unter anderem Regy Clasen und Sydney Youngblood auf.

shz.de von
16. August 2014, 06:41 Uhr

Jubiläum an der Kieler Hörn: Auch das Duckstein-Festival in der Kai-City geht in sein 15. Jahr. Gestern startete das zehntägige Programm aus Kunst, Kultur und Kulinarik. Bis dahin können die Kieler und ihre Besucher nach Veranstalter-Angaben „neben besonderer Live-Musik zwischen Blues, Swing, Jive, Gypsy-Jazz und Balkan Sounds eine Design-Meile (Mode, Schmuck, Accessoires), Straßentheater samt Akrobatik, Jonglage und Comedy und gehobene Gastronomie genießen“. Das Angebot reicht von schwäbischen Spezialitäten über italienische Küche bis hin zur afrikanisch-karibischen Speisekarte.

Am heutigen Sonnabend, 16. August, soll die Soulstimme des „The-Voice-of-Germany“-Teilnehmers John Noville mit seiner Band das Publikum begeistern. Am Sonntag stehen Bun-Jon & The Big Jive auf der Bühne. Am Dienstagabend holen die Kieler Georg Schroeter und Marc Breitenfelder mit ihren Kollegen Abi Wallenstein und Martin Röttger den Blues an die Hörn. Am 22. August singt Sydney Youngblood mit der Gregor Hilden Band. Das Fest beschließen wird am Sonntag, 24. August, die deutsche Sängerin und Liedermacherin Regy Clasen. Der Eintritt ist frei.

Montag-Freitag: 18-24 Uhr; Samstag: 16-24 Uhr; Sonntag: 14- 24 Uhr.

zur Startseite

Kommentare

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert