Südfriedhof : Drei Verletzte bei Feuer in Kiel

Die Feuerwehr brachte acht Menschen mit Drehleitern ins Freie.

shz.de von
19. Juli 2018, 07:10 Uhr

Kiel | Bei einem Wohnungsbrand in Kiel sind in der Nacht zum Donnerstag drei Menschen leicht verletzt worden. Die Feuerwehr rettete acht Bewohner mit Drehleitern aus den oberen Stockwerken des Mehrfamilienhauses. Warum der Brand in einer Wohnung im fünften Obergeschoss ausgebrochen war, konnte die Feuerwehr zunächst nicht sagen. Es seien bis zu 70 Feuerwehrleute knapp sechs Stunden lang im Einsatz gewesen.

Starker Rauch hatte mehreren Bewohnern die Flucht ins Freie versperrt. Wegen großer Hitze platzten Heizungsrohre. Das fünfte Obergeschoss wurde stromlos geschaltet und blieb zunächst unbewohnbar. Die Kriminalpolizei hat Ermittlungen aufgenommen.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert