Undercover am Schwedenkai : Dieser Erlkönig am Kieler Seehafen sollte eigentlich unentdeckt bleiben

Avatar_shz von 20. Januar 2021, 18:14 Uhr

shz+ Logo
Der Muldenkipper am Schwedenkai soll incognito unterwegs sein.
Der Muldenkipper am Schwedenkai soll incognito unterwegs sein.

Er kann fast 30.000 Kilogramm transportieren und fährt trotzdem rund 60 km/h – und ist jetzt auf dem Weg zu Testfahrten nach Schweden.

Kiel | Am Schwedenkai war am Mittwochmorgen ein besonderer Transport zu beobachten – ein neuer sogenannter Muldenkipper, der eigentlich unerkannt bleiben sollte. Als geheimer Prototyp unerkannt verschifft Immer wieder sind im Winter am Kieler Seehafen Prototypen-Fahrzeuge von namhaften Automobilherstellern zu entdecken, die eigentlich unerkannt bleiben solle...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen