zur Navigation springen

"Dies Theologicus" an der Kieler Universität

vom

shz.de von
erstellt am 28.Mai.2013 | 03:59 Uhr

Kiel | Die Theologische Fakultät der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) veranstaltet am morgigen Mittwoch, 29. Mai, den 17. theologischen Hochschultag, den "Dies Theologicus". Los geht es um 15.15 Uhr im Klaus-Murmann Hörsaal (Leibnizstraße 1) mit der Begrüßung durch die Dekanin, Prof. Uta Pohl-Patalong. Im Anschluss daran folgen unter anderem die Verabschiedung der Absolventen des letzten Jahres sowie die Verleihung des Hans-Asmussen-Preises für die beste Examensleistung im Abschlussjahrgang.

Im Bericht der Dekanin wird es um die die Arbeit im vergangenen Jahr sowie um die künftigen Projekte der Theologischen Fakultät gehen. Beispiele sind der nicht konfessionell gebundene interdisziplinäre Masterstudiengang "Religion und Ethik", der ab dem Wintersemester 2014/2015 geplant ist, sowie das intensivierte Beratungsangebot für Studenten. Erstmals stellen die einzelnen Lehrstühle ihre laufenden Forschungsprojekte auf Postern vor.

Der Dies Theologicus richtet sich ausdrücklich nicht nur an Theologen, sondern an alle Interessierten. "Er ist eine Veranstaltung der Fakultät mit festlichem Charakter jenseits des Tagesgeschäftes, zu der sowohl Lehrende, Studierende und Mitglieder der Verwaltung als auch die Öffentlichkeit zusammenkommen", fasst Pohl-Patalong den Grundgedanken zusammen.

Weitere Informationen im Internet unter www.theol.uni-kiel.de

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen