Kieler Landtag : Die Affen-Skulpturen fahren wieder nach Büdelsdorf

shz+ Logo
 Der chinesische Künstler Liu Ruowang hat die Bronzeplastiken entworfen.

Der chinesische Künstler Liu Ruowang hat die Bronzeplastiken entworfen.

Die 3,60 Meter großen Affen standen acht Monate Jahr vor dem Landtag. Nun treten sie die Rückreise nach Büdelsdorf an.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

shz.de von
14. März 2019, 16:33 Uhr

Kiel | Im Juli bezogen sie Stellung vor dem Kieler Landeshaus: Zehn Gorilla-Skulpturen des chinesischen Künstlers Liu Ruowang. Doch die Zeit endete am Donnerstag und die Affen wurden zurück nach Bü...

Kiel | Im uJil eeznobg esi gnlueltS rvo edm reielK ndsea:auhLs ehnZ rklSnluuaGeplti-ro sed hnhicniseesc ütKlsnser uLi g.aoRwnu hDoc die eiZt etneed ma gtsDaornen dnu ied fefnA nerwud rüzcku cnha Boeddsrfül hergctab.

D„ei nAffe tsehen üfr nieen ennofef logiDa dre klitoPi tim rde uKnts esusenr snadLe dun eraerdn ,r“eäLdn segat tgernndsspäidaLta aKslu echiSl (UDC) ebi edr unüglhtEln dre utnreeksKw orv dme Landehsusa.

iDe ,603 eMert eßnrog fefchnsAnemne önhereg uz edr nltaaneoenriitn sncstahKuu ord„rAt“N in dBsredlofü ndu ebwnthaec sda Klieer anda.Lsshue Die zmu Helimm uednsnehac pkturenSlu etgran end etliT lragiOin„ inS“ (uz hutsecd üdb)esnrE. Ihr ehmTa ies eid „ositsulenggmkmeHi sde nroemdne e“snn,Mhec tesag Liu auRongw nach rde nnEtghüull reisen beitAr rov edm eilreK nLssua.haed

Mti dme paAbtrosntr rde elptnSuurk sti Kiel nun um ienne HfS-ltoisoetpe er.rmä

siAbedhc dre Aeea:fndafpr slGriola ovr emd Ldganat zhiene a b

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen