Kieler Innenstadt : Der eitle Schwan vom Kleinen Kiel

Spieglein, Spieglein an der Wand...
Spieglein, Spieglein an der Wand...

Stundenlang bestaunt er sein Spiegelbild. Ein selbstverliebter Schwan unterhält ganz Kiel.

shz.de von
24. Juli 2015, 09:01 Uhr

Kiel | Ist er vielleicht ein wenig selbstverliebt oder einfach nur neugierig? Ein Schwan sorgt zurzeit mitten in der Kieler Innenstadt für Aufsehen. Immer wieder steht er vor einem sich reflektierenden Kunstwerk am Kleinen Kiel und betrachtet mehr oder weniger genussvoll sein Spiegelbild. Warum er das tut, das bleibt bisher das Geheimnis des edlen Federtieres.

<center><blockquote class="twitter-tweet" lang="de"><p lang="de" dir="ltr">Selbstreflexion in <a href="https://twitter.com/hashtag/Kiel?src=hash">#Kiel</a> <a href="http://t.co/31QJzFi7tk">pic.twitter.com/31QJzFi7tk</a></p>&mdash; von der Fichte (@Fichte4) <a href="https://twitter.com/Fichte4/status/623730763457003520">22. Juli 2015</a></blockquote></center>

Die Kieler freuen sich jedenfalls über das tierische Schauspiel. „Und das Kunstwerk kommt doch so auch viel besser zur Geltung“, sagte einer der Beobachter.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen