Nach Brand im Flüchtlingslager Moria : Demonstration: Kieler Aktivisten gegen Kreuzfahrer und für Flüchtlingsaufnahme

23362_392022750888913_1748106134_n.jpg von 11. September 2020, 16:40 Uhr

shz+ Logo
Etwa 80 Demonstranten zogen über die Kiellinie.

Etwa 80 Demonstranten zogen über die Kiellinie.

Etwa 80 Demonstranten versammelten sich am Ostseekai. Ursprünglich sollte es gegen den Kreuzfahrtboom gehen.

Kiel | Kiel Gegen Kreuzfahrten und für die Aufnahme von Flüchtlingen. Dafür protestierten gestern knapp 80 Klimaaktivisten in der Landeshauptstadt. Angeprangert wurde vor allem, dass Deutschland nur knapp 150 Flüchtlinge aus dem abgebrannten Lager Moria auf der griechischen Insel Lesbos aufnehmen wolle. Man habe genug Platz, um deutlich mehr Menschen aufzune...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen