zur Navigation springen

Das weltberühmte Musical „My fair Lady“ im Schloss

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

shz.de von
erstellt am 02.Jan.2014 | 06:48 Uhr

Seit der Verfilmung des Broadway-Klassikers mit Audrey Hepburn gehört „My Fair Lady“ zu den meist gespielten und populärsten Bühnenwerken des 20.Jahrhunderts.

Der pointierte Witz der Handlung und Lieder wie „Ich hätt’ getanzt heut’ Nacht“, „Bring’ mich pünktlich zum Altar“ und „Es grünt so grün, wenn Spaniens Blüten blühn’“ machen „My Fair Lady“ zum Klassiker. Phonetik-Professor Higgins lässt sich auf die Wette ein, aus einem Mädchen der Londoner Slums eine echte Lady zu machen. Er glaubt, dass allein die Sprache der Schlüssel zu gesellschaftlicher Anerkennung ist. Eliza Doolittle wird zu seinem wissenschaftlichen Objekt. Doch ist dies der Weg zu Ruhm und Ehre? Und wann bemerkt er, dass Eliza eine selbstbewusste Frau voller eigener Träume ist?

Unter der Regie von Lajos Wenzel und musikalischer Leitung von Inga Hilsberg kommt im Kieler Schloss „My Fair Lady“ in dieser klassischen Neu–Inszenierung der Kammeroper Köln in deutscher Sprache auf die Bühne.


Wann? Mittwoch, 8. Januar, 20 Uhr

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen