Kieler Innenstadt : Dachstuhlbrand am Rathaus: 13 Personen evakuiert

In einem Wohnhaus in der Nähe des Kieler Rathauses ist am Donnerstag ein Feuer ausgebrochen.
In einem Wohnhaus in der Nähe des Kieler Rathauses ist am Donnerstag ein Feuer ausgebrochen.

Der Dachstuhl eines Mehrfamilienhauses fängt Feuer. Verletzt wird niemand.

shz.de von
18. Februar 2016, 18:29 Uhr

Alarm in der Kieler Innenstadt: Am späten Donnerstagnachmittag rückten mehrere Feuerwehren zu einem Großeinsatz in der Kieler Innenstadt aus. In der Rathausstraße/Ecke Waisenhofstraße brannte es in einem Dachstuhl eines großen Mehrparteienhauses.

Wie die Polizei mitteilte, wurden das betroffene Wohnhaus und ein angrenzendes Wohnhaus evakuiert. Insgesamt rettete die Feuerwehr 13 Personen aus ihren Wohnungen. Sie kamen in der angrenzenden Kirchengemeinde unter. Verletzt wurde niemand. Die Nachlöscharbeiten sollten noch bis etwa 19 Uhr andauern.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen