DRK im Einsatz : Brücken-Team erhält Hilfe für seine Arbeit

img_0010

Avatar_shz von
06. Dezember 2017, 18:39 Uhr

Als Nikolaus kam Birgit Daglinger (Mitte) gestern bei Maria Lüdeke (l.) und Sonja Kuchel von der Heinrich-Schwesternschaft des DRK vorbei. Im Gepäck hatte die Geschäftsführerin der Ferring Arzneimittel GmbH einen Scheck über 5000 Euro. Mit dem Geld wird die Arbeit des sogenannten „Brücken-Teams“ unterstützt, das Familien mit schwer oder sogar unheilbar erkrankten Kindern zur Seite steht. Insgesamt fünf Schwestern, drei Kinderärzte und eine Sozialpädagogin sind beteiligt. Das Einsatzgebiet der Hausbesuche umfasst ganz Schleswig-Holstein und beinhaltet auch eine Notfallbereitschaft rund um die Uhr.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen


Nachrichtenticker