Kieler „Tatort“ : Borowskis neue Dienststelle mit Förde-Blick

shz_plus
Markenzeichen blaues Auge: Borowski (Axel Milberg) wird Assistentin Mila (Almila Bagriacik) das Geheimnis ihrer Verletzung nicht entlocken.
Foto:
Markenzeichen blaues Auge: Borowski (Axel Milberg) wird Assistentin Mila (Almila Bagriacik) das Geheimnis ihrer Verletzung nicht entlocken.

Das TV-Kommissariat zieht um. Die Mannschaft von Borowski hat jetzt freien Förde-Blick. Doch der Alltag bleibt blutig.

Exklusiv für
shz+ Nutzer

shz.de von
13. April 2018, 19:25 Uhr

Kiel | Der unverhoffte Reichtum nebenan weckt Begehrlichkeiten. Supermarkt-Kassiererin Peggy hat nämlich ihre Nachbarn beim heimlichen Freudentanz beobachtet und knallhart geschlussfolgert, dass sie Lottomillion...

Jetzt registrieren, um shz+ Artikel zu lesen

Mit shz+ bieten wir exklusiv für Sie aufbereitete Inhalte. Die Registrierung ist kostenlos und es werden keine Daten an Dritte weitergegeben. Für unsere Abonnenten ist die Anmeldung mit bestehenden Zugangsdaten möglich. Mehr über shz+ erfahren Sie hier.

Bitte eine gültige E-Mail-Adresse eingeben

kostenlos registrieren

Passwort vergessen

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse ein und wir schicken ihnen einen Link mit weiteren Schritten!

Bitte eine gültige E-Mail-Adresse eingeben

Die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse kann keinem Konto zugeordnetwerden. Bitte registrieren Sie sich neu.

zurück

* Pflichtangabe

Bitte bestätigen Sie Ihre Registrierung, um weiter shz+ Artikel lesen zu können.

Dazu fordern Sie bitte einen neuen Bestätigungs-Link an, der Ihnen per E-Mail zugesendet wird.

Klie | Dre nhfevrtofeu iumctheR ennabne ctewk .nlteerkBechiehgi tnrraKeupei-rismakrseS Pygge aht ämilhnc hrei rhacNanb ebim ihhecelmin Ftaeenunzrd ecahbottbe dun aaktnrhll eto,sclslrsghuefg sdsa esi näiomeolLittolr dwgeroen disn. Asol rhitbc eis in edi hguWnno ,ine mu den hinepcspTi zu k.unlea iEne taefla ntsecgudiEnh mi ueenn atT„r“ot mit edm teTil iBsorowk„ nud sda lGckü erd ee.dnra“n Dnne der aHruesrh serhcübatr edi eibiDn. eiSt 3200 endruw 23 ielreK eTTa“„t-otrV eergthd. rüF den 33. eratBig vmo dreMon im erNndo wnaer euen äeDstieumnr fiälgl. erD NRD lesttel sie ma retiFga ro.v

oVn erd ltheci rtvsuebaten cekeeshrilMnutacnhi ni dre Wik ehzti das TsriiK-mVoatams in enie dre feienstn eKriel rAnsesed .mu mVo eensrt kotSc im mzmooeiizrirtfnns-nbuItLnea tisatcWhrf ni errtbnooküDs abenh dei mrltrtieE lsuaK oirwoksB xe(Al rbeMlgi) nud aliM Sihan Amll(ia aiB)gakric sewio naaririlKtm nRaodl tazhdiScl h(oTams Küge)l ienne elhcrernih iBkcl afu eid lreeKi eröd.F kolioLatkrlo arw nbee onsch memir ine ezcnkMrheenia der r-ia“tth„eoRTe mi sEne.tr

 

gAedslril:n erD sPuea-nGsroaman ttlesl hcsi bei oirosBkw ndu oC urn gsnaaml ne.i Zu hrse sit die acanstfhMn nhco mit dne mziUukenstgs bfthteisc.äg dmreßeAu etlide mriiosKnams aliM hianS na eemni shcgloeenwlen albeun geuA, asd rldknseneMiab sJne Htnioesl irh nis tehicsG ztgabreue h.ta Auch loKleeg wiBokosr aknn irh sad eihGnseim htnci nco.eektnl “vtrP„ai! ridw hrei eanpkp nrtwotA uaf aregFn cahn emd ehhGensce .ines

Joesnhna naPlmoln asl ueernrfadühs rtzuPdone iretevr, dass anm üebr nde äertT nthci ganel rnslteä sm.us aDs uDrhehcb ovn sachSa grnaAo – ensie ierlwteelitm beseit “toTnuitBtr„eglie-ag – lstsä ügizg en,ekernn rwe rfü edn roMd ni agrFe mkmot. sDa ist Asbhc.it rDe eesehhnauzFurcsr adrf üdrfa an der a“„Jdg fua end whisceötB lheemtnine und relienuet,b iwe utg erd -KosVaimsTrm edn imwpkfaZe imt dme ösenB ht.btees

lseAattsghru rwid kwBir„oos ndu sad kcGlü dre n“nreedA wlho tser mi shnteänc r.Jah rorhVe tawtre hocn rkwsoBo„i dun sda aHsu dre “eirsetG ufa niene St.eirndeemn reiH rwdi mzu tznelet Meal in end tealn üosBr ni dre iWk ttrlm.teei

zur Startseite