Standorte in Kiel und Lübeck : Bisher 128 Corona-Patienten im Uni-Klinikum Schleswig-Holstein

Avatar_shz von 19. August 2020, 14:17 Uhr

shz+ Logo
Mit einem Gerät zur Messung der Vitalfunktionen wie diesem werden auch Patienten auf der Intensivstation des UKSH behandelt.

Mit einem Gerät zur Messung der Vitalfunktionen wie diesem werden auch Patienten auf der Intensivstation des UKSH behandelt.

Auch sechs schwer erkrankte Personen aus Frankreich wurden behandelt. Aktuell gibt es keine Anfragen aus dem Ausland.

Kiel | Im Universitätsklinikum Schleswig-Holstein sind bisher 128 Corona-Patienten an den beiden Standorten in Kiel und Lübeck behandelt worden. Von diesen konnten 114 als gesund entlassen werden, was einer Quote von 89,1 Prozent entspricht, wie ein Sprecher am...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen