"Lundy Sentinel" : Auf Fischereipatrouille durch den Nord-Ostsee-Kanal

shz+ Logo
Das rote 61 Meter lange und 15 Meter breite Offshoreschiff ist derzeit für die Europäische Fischereiaufsichtsagentur (EFCA) im Einsatz.

In Kiel hat das Offshore-Schiff der EU die Crew gewechselt. Die "Lundy Sentinel" nimmt nun Kurs auf den Hafen von Brest.

In Kiel hat das Offshore-Schiff der EU die Crew gewechselt. In der Nordsee soll die "Lundy Sentinel" nun die Fischerei kontrollieren.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
13. Februar 2020, 20:48 Uhr

Hamburg/Berlin | Abschied im Kieler Hafen: Dort beendete das vormals aus Danzig kommende und unter der Flagge Portugals fahrende Offshore EU-Fischereipatrouillenschiff "Lundy Sentinel" den Kieler Hafenaufenthalt wegen ein...

bugl/mBrreinaH | bedhAisc mi lKeier neaf:H rtDo edetnbee sda lmsoarv asu zngiDa okmednem ndu nuetr erd gageFl surgtaPol ehnferda fsohOrfe FslipoiUuecnrilea-rhthsfficEe uyd"nL eltiSnne" dne Krelie lHatetfeuhfanna egenw ieens nnidoneetwg raengBnrsvkugo dun erwC eWe.lhscs aDs fhcifS rfhu asronDengt ma ehünrf atmgNatchi crhdu ied cheSeslu ni ltK-uieoeHlna itm Ksur ttlueübsnBr.

asD tero 61 reMte nlgea ndu 51 Meret bteire fcfiroseh-fSfOh ist tiderze üfr ied pecäsiuohrE gcersitethunuichsiaeaFsrf (CE)AF mi anztisE dnu uretest nnu auf eid hsöernacfzsi adStt tBres z.u Dei kaeatmrn nudy"L ne"Stneil ist baedi ien cteehs euifuntknnwsMiul:ordt eAuahblrß der Iitnkespon ndu leolnKotr rde isehciFre aknn sda Schffi cuha für leHif bei dre cSheu dun tteg,Run red Bmänkuefpg nov tezustvecwUmuhgnmlr ndu rde smUegunzt errdean UE- dun oiratenlan shsercfRtnoreichvt ni uiemtnmrseaZba mti nde Berheönd rde E-tMeeiattsUlangid dinen.e

ieSt aFrrbeu 8102 wrid ied Ld"nuy "eitlnnSe onv der EAFC üfr iaseasucotFenhecproirtnsfhiie tgt.eseeinz Die eiwntgiötscHdkisghhce des effscSih liteg bie 14 nntoeK. eDi eSdeaure rsecetkrt scih uaf 06 age.T

eDi eitzidgere tnzBsgeua sumsfat flzöw nPnesroe edr hharatastCnmcnerf eiwso zwie pkntesnreIo usa dne atget-UaeMliEsndti dun meine ennstVbmiebdngruea der CFA.E

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen