Drogenfund : Auf der A20: Zoll und Polizei erwischen Pärchen mit Kokain

Raissa Waskow von 12. August 2020, 15:49 Uhr

Die Ermittler konnten auch den Drogendealer verhaften und durchsuchten fünf Objekte in Hamburg und Rostock.

Kiel | Im Auto eines Rostocker Pärchens hat eine Kontrolleinheit des Hauptzollamtes Kiel auf der A20 am Dienstag rund 100 Gramm Kokain entdeckt. Die Beamten stellten die Rauschmittel sicher. Gegen den Mann bestand bereits ein Untersuchungshaftbefehl – er wurde in die Justizvollzugsanstalt Hamburg-Fuhlsbüttel gebracht. Dealer in Hamburg festgenommen Während de...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert