Gebaut von Thyssen Krupp : Ägyptisches U-Boot „S43“ kehrt von Probefahrt in Kieler Hafen zurück

Avatar_shz von 03. April 2020, 13:03 Uhr

shz+ Logo
Das 62 Meter lange und sechs Meter breite U-Boot befindet sich noch in der Erprobungs-Phase und steuerte am Freitag wieder die Bauwerft in Kiel an.

Das 62 Meter lange und sechs Meter breite U-Boot befindet sich noch in der Erprobungs-Phase und steuerte am Freitag wieder die Bauwerft in Kiel an.

Es handelt sich um das dritte von vier bestellten U-Booten dieser Klasse, die TKMS für die ägyptische Marine anfertigt.

Kiel | Das ägyptische U-Boot „S43“ befindet sich noch in der Erprobungs-Phase. Am Freitag kehrte es von einer erneuten Probefahrt vom Skagerrak zurück. Am Vormittag steuerte das 62 Meter lange und sechs Meter breite U-Boot der U-Boot-Klasse „209/1400mod“ zurück zur Bauwerft Thyssen Krupp Marine Systems (TKMS) und nahm Kurs auf den Liegeplatz am neu geschaffen...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen