zur Navigation springen

Kieler Woche: Auf auf in die Luft! : Abheben zur Kieler Woche mit Helikopter-Rundflügen

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

Lust auf Achterbahn und einzigartige Aussicht über das größte Segel-Event in Nordeuropa? Mit Rundflügen über die Landeshauptstadt während der Kieler Woche kein Problem. Ab jetzt gibt es Tickets.

shz.de von
erstellt am 17.Mai.2017 | 18:17 Uhr

Zuerst fühlt es sich an wie Achterbahn. Doch schon nach wenigen Sekunden ist man nur noch gefesselt von der Aussicht und vergisst, dass sich 300 Meter zwischen den eigenen Füßen und dem Erdboden befinden. Ein Flug mit dem Helikopter ist ein Erlebnis, das man so schnell nicht vergisst.

Darum bietet Kiel-Marketing in Kooperation mit dem Hanseatic Helicopter Service aus Hamburg zur Kieler Woche in diesem Jahr mit Helikopter-Rundflügen den besonderen Blick von oben auf die Landeshauptstadt. „Und mit der Kieler Woche ist die Aussicht zusätzlich besonders“, erklärt Pilot und Geschäftsführer von Hanseatic Helicopter Service, Frank Pröber.

Am ersten Wochenende der Kieler Woche fliegt Pröber die 15- oder 30-minütigen Törns über die Landeshauptstadt und Umgebung. Dabei hat der 46-Jährige zwar eine Lieblingsstrecke, aber: „Die Leute können auch gern Wünsche äußern, ich bin da nicht festgelegt.“ In seinem Robinson R  44 – einem einrotorigen Hubschrauber mit 245 PS – ist Platz für den Piloten und drei Passagiere mit je einem Fensterplatz. „Jeder kann raus- und sogar dem Piloten über die Schulter schauen und sehen, was vor dem Hubschrauber los ist“, beschreibt Frank Pröber. Und sehenswert ist Kiel von oben allemal: Aus einer Höhe von 1000 Fuß (300 Meter) eröffnen sich völlig neue Perspektiven auf die Innenstadt, die Hörn mit den Kreuzfahrtschiffen sowie die langen Strände und das blaue Ostseewasser von Falckenstein und Laboe.

Hier ein kleiner Vorgeschmack:

Eva Zeiske von Kiel-Marketing dazu: „Wir bieten damit ein tolles touristisches Angebot zu einem erschwinglichen Preis.“ Tickets für die Rundflüge gibt es bei der Tourist-Information Kiel, Andreas-Gayk-Straße 31, und auch online unter www.kiel-sailing-city.de. 15 Minuten Ausblick über Kiel und das bunte Treiben der Kieler Woche kosten 99 Euro, ein 30-minütiger Rundflug 189 Euro pro Person. Die Fördestadt aus der Vogelperspektive können Interessierte ab dem Flughafen Holtenau (Boelkestraße 100) am Sonnabend, 17. Juni, und am Sonntag, 18. Juni, zwischen 10 und 19 Uhr genießen. „Bei entsprechender Resonanz erweitern wir die Flugtage auch über das Wochenende hinaus“, verspricht Pilot Frank Pröber.

 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen