Seit Donnerstag vermisst : Vermisster Luca S. (10) auf Spielplatz in Kiel gefunden

ARCHIV - 27.08.2010, Schwerin: ILLUSTRATION - Hinter einer Lupe ist der Schriftzug «Vermisste Person» auf einem Fahndungsaufruf auf der Internetseite des Bundeskriminalamtes (BKA) zu sehen. (zu dpa «Zahl der Vermisstenfälle steigt in Hessen und Rheinland-Pfalz» vom 24.12.2018) Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

Beamte klären nun, wo das Kind die vergangenen Tage verbracht hat. Von einer Straftat ist nach bisherigem Ermittlungsstand nicht auszugehen.

Avatar_shz von
30. August 2021, 11:29 Uhr

Kiel | Der seit Donnerstag vermisste Zehnjährige aus Kiel ist am Montagabend wohlbehalten auf einem Spielplatz im Stadtteil Friedrichsort gefunden worden.

Wie die Polizei berichtet, wird nun auf einer Polizeidienststelle geklärt, wo sich das Kind in den vergangenen Tagen aufgehalten hat. Nach bisherigem Ermittlungsstand gehen die Beamten nicht von einer Straftat in Zusammenhang mit seinem Verschwinden aus.

Luca S. war am Donnerstagmittag im Speckenbeker Weg nach einem Behördentermin verschwunden, wie die Polizei in Kiel gegenüber shz.de bestätigte.

Zunächst war von der Polizei ein falsches Fahndungsfoto veröffentlicht worden, das einen anderen Jungen zeigte. Warum Angehörige ein falsches Bild an die Polizei gaben, ist Gegenstand der Ermittlungen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert