Kieler Amtsgericht : Verbotenes Autorennen in Kiel – 21-Jähriger muss Führerschein abgeben

Avatar_shz von 21. April 2021, 16:17 Uhr

shz+ Logo
Der Fahrer prallte in einen Nahverkehrsbus – der Busfahrer wurde verletzt.
Der Fahrer prallte in einen Nahverkehrsbus – der Busfahrer wurde verletzt.

Bei der Tat raste der Angeklagte mit dem 450 PS starken Fahrzeug seines Vaters fast vier Kilometer durch die Stadt.

Kiel | Wegen eines unerlaubten Autorennens in der Kieler Innenstadt und fahrlässiger Körperverletzung hat das Kieler Amtsgericht einen 21-jährigen Angeklagten am Mittwoch schuldig gesprochen. Der junge Mann, der sich in Ausbildung befindet, muss den Führerschein abgeben und darf vor Ablauf von 20 Monaten keinen neuen beantragen, sagte Amtsrichterin Myriam Wo...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen