Zeugen gesucht : Mann bedroht Kassiererin in Kieler Discounter mit Schusswaffe und macht Beute

Nach einem Überfall in der Landeshauptstadt sucht die Polizei jetzt Zeugen.
Nach einem Überfall in der Landeshauptstadt sucht die Polizei jetzt Zeugen.

Am Samstag erbeutete der Mann in der Preetzer Chaussee einen unteren vierstelligen Geldbetrag. Verletzt wurde niemand.

Avatar_shz von
29. März 2021, 12:28 Uhr

Kiel | Überfall in der Kiel: Ein Unbekannter betrat am Samstagabend gegen 21.50 Uhr einen Discounter in der Preetzer Chaussee und bedrohte die Kassiererin mit einer Schusswaffe. Der Mann verlangte die Herausgabe des Bargeldes und floh anschließend mit einem unteren vierstelligen Betrag zu Fuß in unbekannte Richtung. Verletzt wurde niemand.

Die Fahndung blieb jedoch erfolglos. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Beamten suchen aktuell nach Zeugen.

Mehrere Personen beschrieben den Täter wie folgend:

  • Ungefähr 1.80 Meter groß
  • Ungefähr 35 Jahre alt
  • Dunkle Haare
  • Schwarze Mütze
  • Brille mit schwarzem Gestell
  • Dunkle Oberbekleidung
  • Schwarze Handschuhe
  • Dunkles Tuch mit weißem Muster zum Verdecken des Gesichts

Den Geldbetrag soll der Mann in eine grüne Mehrweg-Einkaufstasche gesteckt haben. Hinweise zur Tat werden unter der Telefonnummer 0431/160 3333 von der Polizei entgegengenommen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert



Nachrichtenticker