Taten angekündigt : Supermarkt in Kiel-Wellsee: Polizisten überwältigen Mann mit Beil

Avatar_shz von 13. Januar 2022, 09:29 Uhr

shz+ Logo
Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen.
Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen.

Polizisten können den Mann vor einem Supermarkt festnehmen. Ein Amtsarzt entschied, den 49-Jährigen in eine Fachklinik einzuweisen.

Kiel | Polizeibeamte haben am Mittwochabend einen Mann überwältigt, der zuvor über den Notruf 110 angekündigt hatte, mit einem Beil Straftaten in einem Supermarkt in Kiel-Wellsee zu begehen. Verletzt wurde niemand. Gegen 18.30 Uhr hatte der Mann telefonisch der Einsatzleitstelle mitgeteilt, dass er gleich Straftaten mittels eines Tomahawks begehen werde. ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert