Kieler Förde : Katamaran „SeeKuh“ beseitigt Müll vom Grund der Badestelle Reventlou

Avatar_shz von 28. April 2021, 15:00 Uhr

shz+ Logo
Die 'SeeKuh' schwimmt auf der Kieler Förde vor der Werft 'German Naval Yards'.
Die "SeeKuh" schwimmt auf der Kieler Förde vor der Werft "German Naval Yards".

Initiator der Aktion ist Kiel Marketing. Das Boot gehört der Organisation „One Earth – One Ocean“.

Kiel | Taucher haben vom Katamaran „SeeKuh“ aus am Mittwoch Müll vom Grund der Kieler Innenförde gesammelt. Das Boot gehört der Organisation „One Earth – One Ocean“ (oeoo), die Taucher kamen von der Kieler „Scientific Diving Association“. Gereinigt wurde der Ostseegrund an der Badestelle Reventlou und beim Segelcamp an der Kiellinie. Initiator der...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen